Kinderzahnbehandlung, Mundhygiene & Gesunde Milchzähne

Sobald der erste Zahn in die Mundhöhle durchgebrochen ist, können Sie mit Ihrem Kind zum ersten Mal den Zahnarzt aufsuchen. Dabei geht es dann weniger um eine Zahnbehandlung als vielmehr um Beratung der Eltern und ein sanftes Gewöhnen an den Zahnarzt. Ihr Kind soll Vertrauen aufbauen. Gesunde Milchzähne sind eine wichtige Grundlage für ein gesundes bleibendes Gebiss. Man braucht sie als Platzhalter, für die Sprachentwicklung und Mimik sowie zum Abbeißen und Kauen. Zerstörte oder vorzeitig verlorene Milchzähne erschweren nicht nur die korrekte Zuordnung der Zähne im bleibenden Gebiss, sondern führen auch zu Störungen in der Entwicklung eines Kindes.

Ab dem 6. Lebensjahr können Sie ihr Kind 2 Mal im Jahr zur gründlichen Untersuchung und Individualprophylaxe anmelden.

Auf kindgerechte Art und Weise wirKinderzahnbehandlung, Mundhygiene & Gesunde Milchzähned die Mundhygiene erklärt und geübt. Eine anschließende Fluoridierung der Zähne trägt zum Schutz gegen Karies (Löcher) an den Zähnen bei.

Die Behandlung von erkrankten Zähnen (Karies) erfolgt bei uns sehr behutsam. Muss ein Zahn “repariert” werden,  wird den Kleinen vorher alles genau erklärt. Die Tapferkeit wird nach der Behandlung auch gleich belohnt.

 

 

Hier noch 5 Tipps für gesunde Milchzähne

  • Zahn- und altersgerechte Mundhygiene
  • Fluoridhaltige (500ppm Fluorid) Zahnpasta
  • Ungesüßte Getränke und gesunde „knackige“ Lebensmittel
  • Regelmäßiger Zahnarztbesuch ab dem 1. Zähnchen
  • Kieferfreundliche Beruhigungssauger statt Daumennuckeln